Sie erreichen uns unter 0152-51952194 oder info@frauennetzwerk-schwalm-eder.de

Achtung! Diese Webseite verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Einverstanden

Frauennetzwerk e.V.

Unterstützung von Frauen und Kindern in Not im Schwalm-Eder-Kreis

Das Frauennetzwerk e.V. wurde 1996 gegründet um die Arbeit des AWO Frauenhauses für den Schwalm-Eder-Kreis zu sichern und zu unterstützen. Es ist ein Bündnis von sozial engagierten Frauen, konfessionell und politisch unabhängig, und arbeitet ehrenamtlich.

Aktuelles

Ein Zeichen der Solidarität - Unterstützung der Tafeln

 


Frauennetzwerk unterstützt Initiativen für Hilfsbedürftige

Krisensituationen wie wir sie im Moment erleben, treffen besonders stark sozial schwache Familien und Alleinstehende. Seit Beginn der Corona Krise erreichen auch das Frauennetzwerk zahlreiche Hinweise auf Notsituationen von Frauen und Kindern, ausgelöst durch die Pandemie. Als dann auch noch die Tafeln im Schwalm-Eder-Kreis ihren Betrieb vorübergehend einstellen mussten, war schnell klar. Hier müssen wir schnell und unbürokratisch helfen, um möglichst viele Bedürftige und auch ehrenamtliche Helfer*innen zu unterstützen.

Weiterlesen...

Film anlässlich des internationalen Frauentags

Das Burg-Theater Schwalmstadt zeigt am  06. März um  17:00 Uhr den Film:

EINGEBRANNT
- Frauen auf Kreta 1941-1945 -

Der Film ist eine kunstdokumentarische Reise durch die Geschichte kretischer Frauen und ihrer Lebensrealitäten während der deutschen Besatzung auf Kreta von 1941-1945. Zweiundzwanzig   Kreterinnen   sprechen   über   ihren   Widerstand,   ihre   Solidarität,   ihren Überlebenskampf und den Umgang mit den deutschen Besatzern, die auch hier das Land ausbeuteten, Massaker anrichteten, Dörfer verbrannten. Ohne Angst vor ihren eigenen Emotionen durchleben sie ihre Vergangenheit; traurig, wütend, stolz, aber auch lachend.

Weiterlesen...

Wir brechen das Schweigen!

Einladung zum Gesprächskreis in der Beratungsstelle der AWO in der Untergasse 22

Ehemalige Frauenhaus Frauen und Interessierte Frauen treffen sich immer am letzten Donnerstag im Monat (16:00-17:30 Uhr) zu einer Gesprächsrunde in der Untergasse.

Im Vordergrund steht das Thema >GEWALT<. Das Angebot richtet sich an Frauen, die betroffen sind, aber auch an Frauen, die sich aus anderen Gründen mit dem Thema beschäftigen. Themenabende sind geplant!

Weiterlesen...